• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Startseite

Kathedrale der Hll. Neumärtyrer und Bekenner Russlands in München

der Russischen Orthodoxen Kirche im Ausland

von Ostern bis Pfingsten


Die Karwoche und Osterfeiertagen in München 2017

E-Mail Drucken

In den Karwoche und Osterfeiertagen werden die Gottesdienste zu folgenden Zeiten abgehalten:

Großer Donnerstag - Ölweihe
12.4. / 30.März Mi. 17:00 Morgenamt d. Gr. Donnerstags
12.4. / 30.März Mi. 18:00 Sakrament der Ölweihe
13.4. / 31.März Do.  9:00 Stunden, Typika, Abendgottesdienst mit Liturgie d. Hl. Basilios d. Gr.

Großer Freitag
13.4. / 31.März Do. 18:00 Morgengottesdienst d. Gr. Freitags mit Lesung der 12 Evangelien
14.4. / 1. April Fr.  8:00 Königliche Stunden

Großer Sonnabend
14.4. / 1.April Fr. 16:00 Verehrung des Grablinnens
14.4. / 1.April Fr. 18:00 Morgengottesdienst mit Grablegung des Herrn
15.4. / 2.April Sa. 9:00 Stunden, Typika, Abendgottesdienst mit Liturgie d. Hl. Basilios d. Gr.

Lichte Auferstehung des Herrn - Ostern

15.4. / 2.April Sa. 23:15 Mitternachtsgottesdienst
16.4. / 3.April So. 00:00 Österlicher Morgengottesdienst, Stunden, Göttl. Liturgie d. Hl. Joh. Chrysostomos
16.4. / 3.April So. 17:00 Österlicher Abendgottesdienst

Lichter Montag
17.4. / 4.April Mo. 9:00 Österlicher Morgengottesdienst, Stunden, Göttl. Liturgie, Prozession
Es singen zwei Chöre - der Kinderchor und der Erwachsenenchor

Lichter Samstag
22.4. / 9.April Sa. 9:00 Österlicher Morgengottesdienst, Stunden, Göttl. Liturgie, Prozession.

Weihe der Osterspeisen 2017

 

Gottesdienste um Himmelfahrt und Pfingsten 2017 in München

E-Mail Drucken

Wir laden zu den Gottesdiensten ein. Die Gottesdienste werden zu folgenden Zeiten abgehalten:

Ende der Osterzeit (Festabgabe)
23.05. / 10. Mai Di. 18:00 Abend- und Morgenamt
24.05.
/ 11. Mai Mi. 9:00 Göttliche Liturgie

Himmelfahrt des Herrn
24.05. / 11. Mai Mi. 18:00 Nachtwache (Vigil)
25.05. / 12. Mai Do. 10:00 Göttliche Liturgie

Hll. Apostelgleiche Konstantin und Helena
(Verlegung wegen Totengedenken am Samstag)

31.05. / 18. Mai Mi. 18:00 Nachtwache (Vigil)
01.06. / 19. Mai Do. 09:00 Göttliche Liturgie

Sonnabend -Totengedenken - Über die Sterblichkeit -
2.06. / 20. Mai Fr. 18:00 Totengedenken, Abend- und Morgengottesdienst
3.05. / 21. Mai Sa. 9:00 Göttliche Liturgie d. Hl. Joh. Chrysostomos
3.05. / 21. Mai Sa. 10:45 Totengedenken - Panichida

Pfingstsonntag - Fest der Heiligen Dreiheit

3.06. / 21. Mai Sa. 17:00 Nachtwache (Vigil) -  Pfingsttexte -
4.06.
/ 22. Mai So. 10:00 Göttl. Liturgie d. Hl. Joh. Chrysostomos
4.06.
/ 22. Mai So. Gleich nach der Liturgie - Abendgottesdienst mit kniefälligen Gebeten

Tag des Heiligen Geistes
4.06. / 22. Mai So. 17:00 Kl. Apodypnon und Morgenamt
5.06. / 23. Mai Mo. 9:00 Göttl. Liturgie d. Hl. Joh. Chrysostomos
- Liturgie in der Grabkapelle Rotenberg 5. Juni 2017

Bittgottesdienst mit Akathist-Hymnus vor der wundertätigen Gottesmutter-Ikone von Kursk - am Mittwoch 7. Juni um 18:30

1. Sonntag nach Pfingsten - Aller Heiligen
10.06. / 28. Mai Sa. 17:00 Nachtwache (Vigil)
11.06. / 29. Mai So. 10:00 Göttliche Liturgie d. Hl. Joh. Chrysostomos

Zeiten des Apostelfastens Mo. 12.06. / kirchl.: 30. Mai Mo. - Di. 12.7. / kirchl.: 29.Juni Di.

 

Weihe der Osterspeisen

E-Mail Drucken

Osterspeisen werden zu folgenden Uhrzeiten geweiht:

15.04.2017 Sa. 23:45 - Erste Weihe der Osterspeisen (ohne Ostergesang!)

16.04.2017 So. 04:00 - Weihe der Osterspeisen mit Ostergesängen

16.04.2017 So. 16:45 - nachträgliche Weihe der Osterspeisen für Leute mit weitem Anreiseweg

Achtung! Fleischspeisen werden nicht in die Kirche zur Weihe hineingebracht!

Film: Erste Weihe der Osterspeisen

 

Hl. Gregor der Theologe - Zum Heiligen Pfingstfest

E-Mail Drucken

4. Juni 2017 - Pfingstfest - Die Heilige Dreieinigkeit. Die Auszüge aus den Reden 41, 37, 34, 22, 20,15 wurden anhand verschiedener Übertragungen ins Deutsche auch unter Hinzuziehung des Russischen erstellt, s. Bibliographie [1] [2] [3]. Abgesehen von den Klammern, die sich aus dem griechischen Stil des Kirchenvaters ergeben, wurden seitens der Redaktion zur Erleichterung des Verständnisses gelegentlich Erklärungen eingefügt, die durch die eckigen Klammern kenntlich sind. - Red.

Am Ende der Nachtwache (Vigil) hören wir nach dem Ausruf "Ehre sei Dir, der Du uns das Licht gezeigt hast!" den Herrlichkeits-Gesang: die große Doxologie. Beginnend mit dem Engelslob zur Geburt des Erlösers "Ehre sei Gott in der Höhe...", entfaltet sich hier das Gebet an Gott-Vater, Gott-Sohn und Gott-den Hl.Geist, das mit dem Dreimalheilig "Heiliger Gott, Heiliger Starker, Heiliger Unsterblicher, erbarme Dich unser" seinen Höhepunkt und Abschluss findet. Am Pfingstfest werden vor der Doxologie Stichiren gesungen, deren Text sich auf eine Predigt des Hl. Gregor des Theologen (330-390) gründet, die er in Konstantinopel im Jahre des 2. Ökumenischen Konzils (381) hielt. Im Zusammenhang mit diesem Konzil in Konstantinopel wurde das nizänische Glaubensbekenntnis erweitert, und der Heilige Geist bekannt als "der Herr und Lebensspender, der vom Vater ausgeht, der mit dem Vater und dem Sohn zusammen verherrlicht und angebetet wird, der durch die Propheten gesprochen hat". Wir publizieren hier den Text der Stichiren auf dem Hintergrund von Auszügen aus Predigten des Kirchenvaters in der Hoffnung auf ein offenes und lernwilliges Herz beim Leser, denn die Texte sind schwierig. Und doch....

~ . ~ . ~. ~ . ~ . ~. Pfingsttexte siehe weiter unten nach dem Artikel . ~ . ~. ~ . ~ . ~ . ~

 

Radonica - 25.04.2017

E-Mail Drucken

Wenn Sie einen Besuch an den Grabstätten Ihrer Verwandten und Freunde möchten (die die orthodoxe Taufe und eine Erdbestattung erhalten haben), wenden Sie sich bitte an unsere Geistlichen (s. Kontakt). -/- Über die Sterblichkeit -

Jetzt wird die Osterfreude zu den Verstorbenen gebracht. Die Wurzel des Wortes "Radonica" lautet "rad", was auf Slawisch die "Freude" bezeichnet. Die Priester fahren auf die Friedhöfe, um mit den Gläubigen die Gräber zu besuchen. Es werden an den Gräbern kurze Totengedenken verbunden mit Auferstehungsliedern gesungen. Diese Besuche können, je nach Zahl der Gräber und besuchten Friedhöfen, sogar mehrere Tage dauern,  je nach Absprache mit den Priestern, die ja nicht überall gleichzeitig sein können.

 


Seite 1 von 3

Kathedrale der Hll. Neumärtyrer und Bekenner Russlands in München

der Russischen Orthodoxen Kirche im Ausland



@copyright 2008-2011, Kathedrale der Hll. Neumärtyrer und Bekenner Rußlands in München