• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Startseite

Kathedrale der Hll. Neumärtyrer und Bekenner Russlands in München

der Russischen Orthodoxen Kirche im Ausland

Ostern s. unten Text - GOTTESDIENSTPLAN - Anmeldung zu den Gottesdiensten: bis zum 16. Mai 2021

E-Mail Drucken

Liebe Brüder und Schwestern!

Die Anmeldung zu österlichen Gottesdiensten ist ab jetzt möglich. Zum nächtlichen österlichen Gottesdienst können Plätze leider nicht reserviert werden wegen der nächtlichen Ausgangssperre. Dieser Gottesdienst wird gestreamt:

https://www.youtube.com/channel/UC0O0cLIcRGGKQf41YA6TGEg

Die frühen Gottesdienste am 2. Mai (6:00 und 7:30) sind hauptsächlich in deutscher Sprache. Für die Familien mit Kindern gibt es Plätze "im Saal".

Unser youtube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC0O0cLIcRGGKQf41YA6TGEg enthält ansonsten zu dieser Zeit die Predigten (in Russisch) sowie das Webinar zum 100-jährigen Jubiläum des Bestehens der Russischen Auslandskirche mit Historikern aus verschiedenen Ländern und Zeitzeugen. Kurzberichte werden in deutscher Sprache im "Boten der deutschen Diözese" (Deutsch) publiziert.

Aufzeichnung des Theophanie-Gottesdienstes und der Wasserweihe - Link:

https://www.youtube.com/channel/UC0O0cLIcRGGKQf41YA6TGEg

Gottesdienste in der Kathedrale nach Plan. Zwei Liturgien an Sonntagen - Anmeldung erforderlich (s. Link im Gottesdienstplan). Was Streming angeht: Etwa ein Drittel des Gottesdienstes wird in Deutsch gefeiert auf folgendem Kanal in Deutschland: https://www.youtube.com/watch?v=4AYpn4P6bnc&feature=youtu.be . Im Münchner Kloster des hl. Hiob von Počajev täglich morgens und abends in Kirchenslawisch ungekürzte Gottesdienste und jeweils an Samstagen ca. 6:45 eine deutschsprachige Liturgie: https://www.youtube.com/channel/UCjDdESGDYEet8xEDmfhp3zQ

Öffnungszeiten der Kathedrale nur im Zusammenhang mit den Gottesdiensten (s. Gottesdienstplan, wo auch die Platzbestellung möglich ist - s. unten Link). Mittwochs jeweils 18:30 Bittgottesdienst, wenn nicht eine Vigil im Plan steht.

REGISTRIERUNG: Weiterhiin gibt es die Möglichkeit von Gottesdienstbesuchen unter strikter Einhaltung der Vorschriften (s. Plakat oben links). Daher Abstandsregelung und Mund-Nasen-Schutz. Personen, die sich nicht an diese Regeln halten, müssen das Gotteshaus sofort verlassen.
Gottesdienstbesuch nach persönlicher Anmeldung erfolgt aus dem neuen Gottesdienstplan, s. rechter Seitenrand. Der Link zum Gottesdienst führt ins Anmeldungsformular.
Geben Sie bitte Ihre Kontaktdaten ein. Diese sind notwendig zur Nachverfolgung im Falle einer Infektionskette und werden nach zwei Monaten gelöscht. Sie bekommen eine Anmeldebestätigung. Nur die Ehefrau und die Kinder können ohne Eigennamen und Kontaktangaben mitregistriert werden. Personen, die nicht unmittelbar zur Familie gehören, müssen mit Vor- und Familiennamen sowie eigenen Kontaktdaten registriert werden. Sollten Sie keinen Internetzugang, sonstige Fragen oder technische Probleme bei der Anmeldung haben, können Sie sich bei Svetlana unter 0178-2830895 (möglichst von 13:00-15:00) melden. Wenn Sie nicht können - machen Sie bitte Ihren Platz frei; melden Sie sich dann bitte ab z.B. per SMS, WhatsApp oder Viber ebenfalls bei Svetlana 0178-2830895.
Einträge sind ungültig, wenn nicht Vor- und Nachname sowie auch die Telefonnummer zwecks Kontakt angegeben wird (Datenlöschung nach zwei Monaten). Ohne vollständige Anmeldung - kein Einlass. Teilnehmerzahl ist beschränkt, Erstellung von Besucherlisten, Platzzuweisung vor Ort. Zwei Liturgien am Sonntag - 7:00 und 10:15 Uhr. Nach Abschluss des Gottesdienstes Einzelgespräche mit den Geistlichen bzw. Beichte je nach Absprache, Kommunion (ohne Berührung).

Familien mit Kindern: Kinder unter 12 Jahren werden angemeldet zum Elternnamen mit "+Anzahl+K", älter als 12 mit "+Anzahl+B"; Ehemann: "+M", Ehefrau: "+F". So kann eine Familie, z.B. zwei Quadrate belegen. Familien mit kleinen Kindern werden in den Saal gewiesen, der einen separaten Eingang hat.

 

Osterbotschaft S.E. Metropolit Mark 2021

E-Mail Drucken

Архиепископ Марк

"Heute ist mit Licht erfüllt alles:Himmel, Erde und die Unterwelt…" (Kanon von Ostern)

Christus ist auferstanden!

Liebe Brüder und Schwestern!

Vollendet haben wir sie gemeinsam mit euch allen, die Große Fastenzeit – diese Zeit tiefer Buße. Haben uns von unseren Sünden gereinigt durch reuiges Weinen, Tränenflüsse vergossen in Zerknirschung des Herzens. Diese Fasten vergingen wieder unter dem Zeichen der weltweiten Infektion, die uns infolge unserer Sünden ereilt hat. Eine Vielzahl von Beschränkungen gegenüber der vormaligen Freiheit im täglichen Leben ist uns auferlegt. Wir können nicht in der Kirche stehen wie gewohnt und uns lieb ist. Nicht können wir uns frei bewegen nach unserem eigenen Willen. Unsere Freiheit, die uns so teuer ist – besonders uns, die wir das totalitäre System des Kommunismus im 20. Jahrhundert durchlebt haben – ist von allen Seiten eingeschränkt.

Die Juden waren im Altertum Gefangene der Babylonier, saßen an den Flüssen von Babylon und vergossen Tränen über ihre verlorene Freiheit (Psalm 136). Wir aber sind in unseren Sünden Gefangene des geistlichen Nebukadnezar – des Teufels. Die Flüsse von Babylon sind in unserem Leben die Ströme der Leidenschaften und sündigen Bestrebungen, die uns wegzerren von der einzigen Herberge – dem Himmlischen Jerusalem, der Stadt des Lebendigen Gottes. Weit entfernt vom wahren, Himmlischen Zion, gedenken wir mit Seufzen der früheren Nähe.

 

Пасхальное послание Высокопреосвященнейшего ИЛАРИОНА

E-Mail Drucken

ПАСХАЛЬНОЕ ПОСЛАНИЕ
Высокопреосвященнейшего ИЛАРИОНА,
митрополита Восточно-Американского и Нью-Йоркского,
Первоиерарха Русской Зарубежной Церкви

ХРИСТОС ВОСКРЕСЕ!

 

Снова наступила для нас, Преосвященные собратья-архипастыри, досточтимые отцы, возлюбленные о Господе братья и сестры, благословенная и всерадостная ночь Светлого Христова Воскресения! Пасху Господню встречаем мы с величайшей радостью о победе Жизни, Добра и Красоты над смертью, грехом и злом, и мы не скрываем своих чувств – «веселимся божественне, яко воскресе Христос, яко всесилен» (4 песнь Пасхального канона). И сейчас эта «провозвестница ночь» (7 песнь), вещая нам «невечерний день Царствия Христова» (9 песнь), обновляет наши внутренние силы и подает непоколебимую надежду на благополучное преодоление трудностей и испытаний.

 

Слово святителя Иоанна Златоустаго

E-Mail Drucken

Если кто благочестив и Боголюбив,
насладись сим добрым и светлым торжеством!
Если кто раб благоразумный,
с радостию вниди в радость Господа своего!
Если кто потрудился среди поста,
приими и динарий!

Если кто поработал с перваго часа,
получи сегодня должную плату!
Если кто пришел после третьяго часа,
с благодарением торжествуй.
Если кто успел прийти после шестого часа,
не смущайся! Ибо ничего не лишится

Если кто замедлил и до девятого часа,
приступи, не сомневаясь ни в чем!
Если кто даже успел придти только в одиннадцатый час,
не бойся замедления!

 

 

Der Artos

E-Mail Drucken

9. Mai 2021 - nach der Göttlichen Liturgie wird der Artos zerschnitten und verteilt

Zu den besonderen österlichen Riten gehört die Segnung des Artos "zu Ehren, zum Ruhm und zum Gedenken an die glorreiche Auferstehung" unseres Herrn Jesu Christi. Unter dem Namen Artos versteht man eine Prosphora mit Darstellung des von Dornen gekrönten Kreuzes als Symbol des Sieges Christi über den Tod, oder mit der Darstellung der Auferstehung Christi. Das Wort "Artos" ist griechisch; in Übersetzung bedeutet es "Brot". Die Teilchen des Artos-Brotes werden aufbewahrt zur Heilung von Seele und Leib - und in Zeiten der Schwäche und Krankheit verwendet mit den Worten: "Christus ist auferstanden!"

 

Reinigung des Kirchenraums

E-Mail Drucken

«Es gibt kein besseres Gehorsamswerk, als ein Gehorsamswerk im Gotteshaus! Und wenn du nur mit einem kleinen Lappen den Boden im Haus des Herrn wischst, so wird dieses winzige Werk bei Gott höher anderer guter Werke stehen». (Hl. Serafim von Sarow)

Liebe Brüder und Schwestern!
Die Schwesternschaft - sowie die helfenden  Brüder - versammeln sich je an Donnerstagen ab 17:30 zur Reinigung der Kirche und der sonstigen Räume. Wir freuen uns über jeden, der bereit ist, sich zur Ehre Gottes an dem gottgefälligen Werk zu beteiligen.

 

Kathedrale der Hll. Neumärtyrer und Bekenner Russlands in München

der Russischen Orthodoxen Kirche im Ausland


Gottesdienstplan

Fotogalerie


Seitenaufrufe : 7507036
Wir haben 646 Gäste online
@copyright 2008-2011, Kathedrale der Hll. Neumärtyrer und Bekenner Rußlands in München