• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Startseite Ankündigungen

Kathedrale der Hll. Neumärtyrer und Bekenner Russlands in München

der Russischen Orthodoxen Kirche im Ausland

Ankündigungen


Totengedenken anlässlich des Entschlafens von Erzbischof Agapit

E-Mail Drucken

Totengedenken anlässlich des 40. Tages des Entschlafens von Erzbischof Agapit.

Liebe Väter, Brüder und Schwestern im Herrn!
Am Montag dem 6. Juli 2020 um 17:15 findet in der Kathedralkirche vor der Vigil zum Fest der Geburt des Hl. Johannes des Täufers und Vorläufers Christi eine Panichida (=Totengedenken) anlässlich des 40. Tages des Entschlafens von Erzbischof Agapit.

Die Anwesenheit der Laien ist mit Nase- und Mundschutzmasken möglich, unter Beachtung des vorgeschriebenen Abstandes.

Lebenslauf von Erzbischof Agapit.

 

Уборка Храма

E-Mail Drucken

«Нет лучше послушания, как послушания в церкви! И если только тряпочкой протереть пол в доме Господнем, то даже это маленькое дело у Бога превыше других добрых дел встанет». (Преподобный Серафим Саровский)

Дорогие братья и сестры!
обращаем Ваше внимание, что, начиная с 07.05.2020, сестричество опять собирается по четвергам с 17:30 для уборки Храма.

Ждем всех желающих потрудиться во славу Божью!

 

Kein Live-Stream - Aber Anmeldung zu Gottesdiensten: bis Ende Juli.

E-Mail Drucken

Gottesdienste nach Plan.

Die Frage einer Wiederherstellung ist offen. Hierzu melden wir uns. In der Zwischenzeit empfehlen wir auf andere Kanäle auszuweichen. Etwa ein Drittel des Gottesdienstes wird in Deutsch gefeiert auf folgendem Kanal in Deutschland: https://www.youtube.com/watch?v=4AYpn4P6bnc&feature=youtu.be . Im Münchner Kloster des hl. Hiob von Počajev findet jeweils an Samstagen ca. 6:45 eine deutschsprachige Liturgie, und ansonsten täglich morgens und abends in Kirchenslawisch ungekürzte Gottesdienste statt:

https://www.youtube.com/channel/UCjDdESGDYEet8xEDmfhp3zQ

Öffnungszeiten (außer So. und Mi.) nur im Zusammenhang mit den Gottesdiensten (s. Gottesdienstplan, wo auch die Platzbestellung möglich ist - s. unten Link).

REGISTRIERUNG: Ab Montag, den 4. Mai gibt es die Möglichkeit von Gottesdienstbesuchen unter strikter Einhaltung der Vorschriften (s. Plakat oben links). Daher Abstandsregelung und Maskenpflicht, keinerlei Gruppenbildung auch außerhalb des Gotteshauses.
Gottesdienstbesuch nach persönlicher
Anmeldung erfolgt aus dem neuen Gottesdienstplan, s. rechter Seitenrand. Der Link unter jedem Gottesdienst verweist auf ein Anmeldungsformular zu diesem Gottesdienst.
Geben Sie bitte Ihre Kontaktdaten ein, sie bekommen eine Anmeldebestätigung, die sie auch später korrigieren können.
Sollten Sie keinen Internetzugang oder technische Probleme bei der Anmeldung haben, können Sie sich noch unter 0178-2830895 (von 13:00-15:00) anmelden lassen.

Einträge sind ungültig, wenn nicht Vor- und Nachname sowie auch die Telefonnummer zwecks Kontakt angegeben wird (Datenlöschung nach zwei Monaten). Ohne vollständige Anmeldung - kein Einlass. Teilnehmerzahl ist beschränkt, Erstellung von Besucherlisten, Platzzuweisung vor Ort. Gottesdienst 60 Min. Zwei Liturgien am Sonntag - 8:00 und 10:00 Uhr. Nach Abschluss des Gottesdienstes Einzelgespräche mit den Geistlichen bzw. Beichte je nach Absprache, Kommunion (ohne Berührung).

Familien mit Kindern: Kinder unter 12 Jahren werden angemeldet zum Elternnamen mit "+Anzahl+K", älter als 12 mit "+Anzahl+B"; Ehemann: "+M", Ehefrau: "+F". So kann eine Familie, z.B. zwei Quadrate belegen. Familien mit kleinen Kindern werden in den Saal gewiesen, der einen separaten Eingang hat.

Neuer Gottesdienstplan, s. rechter Seitenrand.

Von zu Hause können Sie aber auch über diese unsere Internetseite www.sobor.de (in der Rubrik Kontakt ganz unten) ebenfalls eine Kerzenspende mit der Bitte um Gebet senden (z.B. per Lastschrift - Fürbitten in der Kirche bestellen). Wir werden uns sorgfältig um jede solche Bitte kümmern.

 

ANSTELLE des GOTTESDIENSTPLANES...

E-Mail Drucken

Liebe Brüder und Schwestern !

Auf dieser unseren Homepage wurde Folgendes gepostet: „Heute ist es soweit: das Verbot jeglicher Versammlungen, einschließlich religiöser, d. h. einschließlich Gottesdienste." Aufgrund der Tatsache, dass der „Gottesdienstplan“ auf unserer Homepage nicht entfernt worden war, folgten Fragen aus anderen Städten, in denen bereits lokale Informationen über die Absage von Gottesdiensten eingegangen waren: „Werden die Gottesdienste in der Münchner Kathedrale denn planmäßig fortgesetzt?“ Unsere Kathedrale hat keine Privilegien.

 

Kathedrale der Hll. Neumärtyrer und Bekenner Russlands in München

der Russischen Orthodoxen Kirche im Ausland



@copyright 2008-2011, Kathedrale der Hll. Neumärtyrer und Bekenner Rußlands in München