• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Startseite

Kathedrale der Hll. Neumärtyrer und Bekenner Russlands in München

der Russischen Orthodoxen Kirche im Ausland

Livestream und GOTTESDIENSTPLAN - Anmeldung zu den Gottesdiensten: bis zum 31. Januar 2021

E-Mail Drucken

Liebe Brüder und Schwestern!

Für die kommenden Festtage haben wir einen Livestream eingerichtet - der neue Link:

https://www.youtube.com/channel/UC0O0cLIcRGGKQf41YA6TGEg

Gottesdienste in der Kathedrale nach Plan. Zwei Liturgien an Sonntagen - Anmeldung erforderlich (s. Link im Gottesdienstplan). Was Streming angeht: Etwa ein Drittel des Gottesdienstes wird in Deutsch gefeiert auf folgendem Kanal in Deutschland: https://www.youtube.com/watch?v=4AYpn4P6bnc&feature=youtu.be . Im Münchner Kloster des hl. Hiob von Počajev täglich morgens und abends in Kirchenslawisch ungekürzte Gottesdienste und jeweils an Samstagen ca. 6:45 eine deutschsprachige Liturgie: https://www.youtube.com/channel/UCjDdESGDYEet8xEDmfhp3zQ

Öffnungszeiten der Kathedrale nur im Zusammenhang mit den Gottesdiensten (s. Gottesdienstplan, wo auch die Platzbestellung möglich ist - s. unten Link). Mittwochs jeweils 18:30 Bittgottesdienst, wenn nicht eine Vigil im Plan steht.

REGISTRIERUNG: Ab Montag, den 4. Mai gibt es die Möglichkeit von Gottesdienstbesuchen unter strikter Einhaltung der Vorschriften (s. Plakat oben links). Daher Abstandsregelung und Maskenpflicht. Personen, die sich nicht an diese Regeln halten, müssen das Gotteshaus sofort verlassen.
Gottesdienstbesuch nach persönlicher Anmeldung erfolgt aus dem neuen Gottesdienstplan, s. rechter Seitenrand. Der Link unter jedem Gottesdienst verweist auf ein Anmeldungsformular zu diesem Gottesdienst.
Geben Sie bitte Ihre Kontaktdaten ein. Diese sind notwendig zur Nachverfolgung im Falle einer Infektionskette und werden nach zwei Monaten gelöscht. Sie bekommen eine Anmeldebestätigung. Nur die Ehefrau und die Kinder können ohne Eigennamen und Kontaktangaben mitregistriert werden. Personen, die nicht unmittelbar zur Familie gehören, müssen mit Vor- und Familiennamen sowie eigenen Kontaktdaten registriert werden. Sollten Sie keinen Internetzugang, sonstige Fragen oder technische Probleme bei der Anmeldung haben, können Sie sich unter 0178-2830895 (möglichst von 13:00-15:00) melden.
Einträge sind ungültig, wenn nicht Vor- und Nachname sowie auch die Telefonnummer zwecks Kontakt angegeben wird (Datenlöschung nach zwei Monaten). Ohne vollständige Anmeldung - kein Einlass. Teilnehmerzahl ist beschränkt, Erstellung von Besucherlisten, Platzzuweisung vor Ort. Zwei Liturgien am Sonntag - 7:00 und 10:15 Uhr. Nach Abschluss des Gottesdienstes Einzelgespräche mit den Geistlichen bzw. Beichte je nach Absprache, Kommunion (ohne Berührung).

Wenn Sie nach einer Anmeldung dennoch nicht kommen können, machen Sie bitte Ihren Platz frei! Setzen Sie bitte die Anzahl der angemeldeten Besucher auf Null: "0".

Familien mit Kindern: Kinder unter 12 Jahren werden angemeldet zum Elternnamen mit "+Anzahl+K", älter als 12 mit "+Anzahl+B"; Ehemann: "+M", Ehefrau: "+F". So kann eine Familie, z.B. zwei Quadrate belegen. Familien mit kleinen Kindern werden in den Saal gewiesen, der einen separaten Eingang hat.

 

Das wahre Ziel unseres christlichen Lebens

E-Mail Drucken

15. Januar - Hl. Seraphim von Sarov.
Gottesdienste: am 14.01.2021 Do. 17:30 Nachtwache (Vigil) und 15.01.2021 Fr. 9:00 Göttliche Liturgie d. Hl. Johannes Chrysostomos

Ein russischer Gutsbesitzer, Nikolai Alexandrowitsch Motowilow, erzählt seine Begegnung mit dem hl.Seraphim, dem Starez:

„Es war an einem Donnerstag. Ein trüber Tag. Ziemlich tief lag der Schnee auf der Erde; vom Himmel fielen dichte Schneeflocken nieder, als Vater Seraphim mit mir eine Unterredung auf seiner Wiese begann, die nahe bei seiner näheren Einsiedlerklause am Bach Sarowka, am Berge liegt und bis an das Ufer des Baches heranreicht. Er gebot mir, mich auf den Stumpf eines von ihm eben gefällten Baumes zu setzen, und hockte selber vor mir nieder. 'Der Herr hat mir offenbart', sagte der große Starez, 'dass Ihr in Euren Knabenjahren voller Eifer zu erfahren trachtetet, was das Ziel unseres christlichen Lebens sei, und Ihr habt des öfteren viele bedeutende geistliche Persönlichkeiten darum befragt ...' Ich muss hier einschalten, dass mich dieser Gedanke von meinem zwölften Lebensjahr an immer wieder beschäftigte, und ich hatte mich wirklich an viele geistliche Personen mit dieser Frage gewandt, doch hatten mich deren Antworten nicht befriedigt. Dem Starez war das unbekannt. 'Niemand aber', fuhr der Starez fort, 'hat Euch hierüber etwas Bestimmtes gesagt.

 

Theophanie in unserer Kathedralkirche

E-Mail Drucken

Die Gottesdienste werden zu den folgenden Zeiten abgehalten:

Das Vorfest von Theophanie
17.1. / 4.1 - So. 17:00 Abendamt, Kl. Apodypnon, Morgenamt
(Beichten ab 16:30 und auch während des Gottesdienstes)

Der Vorabend von Theophanie (Sotschelnik)
18.1. / 5.1 - Mo. 8:00 Königliche Stunden
18.1. / 5.1 - Mo. 09:45 Liturgie des Hl. Basilios des Großen
18.1. / 5.1 - Mo. 12:00 Abendamt und Große Wasserweihe nach Abschluß der Liturgie

Theophanie (Erscheinung des Herrn)
18.1. / 5.1 - Mo. 17:00 Gr. Apodypnon und Morgengottesdienst
19.1. / 6.1 - Di. 9:00 Göttliche Liturgie d. Hl. Johannes Chrysostomos

19.1. / 6.1 - Di. 11:00 Große Wasserweihe nach Abschluß der Liturgie

32. Sonntag nach Pfingsten - Festabschluss der Theophanie
23.1. / 10.1 - Sa. 17:00 Nachtwache (Vigil)
24.1. / 11.1 - So. 7:00 Göttliche Liturgie
24.1. / 11.1 - So. 10:15 Göttliche Liturgie

 

- Beichte - / Königsstunden / Große Wasserweihe

 

Große Wasserweihe - 19.01.2021

E-Mail Drucken

Am Tag der Erscheinung des Herrn findet nach der feierliche Liturgie die Große Wasserweihe statt.

Genauer gesagt: nicht nur am Tag der Theophanie (russ. Bogo-javlenije, Gottes-Erscheinung = Erscheinung des Herrn) selbst findet die Große Wasserweihe statt, sondern auch schon am Vorabend, dem 5./18. Januar. Der Vorabend von Theophanie hat, liturgisch gesehen, zwei Entsprechungen - den Vorabend von Weihnachten und den Vorabend von Ostern, d. h. den Großen Samstag. Alle drei Feste zeichnen sich durch die Liturgie des Hl. Basilios d. Großen aus sowie durch eine ganz eigentümliche Feierlichkeit. Aber bleiben wir bei der Großen Wasserweihe...

 

Святая вода будет огнем тем, кто не имеет покаяния

E-Mail Drucken
"Так, дорогие братья и сестры, мы сегодня принимаем Воду и прошу вас, умоляю вас относиться к этой Воде, как к величайшему Таинству, которое открыто только тем, которые регулярно (не меньше, чем раз в год) исповедаются, причащаются..."
"...когда мы будем черпать эту Воду после ее освящения, подумаем хорошенько, дорогие братья и сестры, как мы будем ей пользоваться. Кто причащается регулярно, тот один может пользоваться во славу Божию и на пользу души и тела. А любой, кто не причащается регулярно, тот будет принимать ее как огонь, который пожирает и поражает его..." - Навечерие Богоявления (Крещенский сочельник) - Святое Богоявление, из проповедей архиепископа Марка Берлинского и Германского

"...Дух Святой есть огонь. Огонь, который пожирает все противное и укрепляет и возгревает все божественное, духовное в человеке... Итак Он, как огонь нисходит в эти воды и остается огнем, который нас окрыляет и воодушевляет, исполняет ревностью в нашем течении ко Христу.
В сегодняшний день, когда видим в храме мало православного народа, видим еще меньше тех, которые понимают по-настоящему что такое Святая вода. Приходят люди, которые не причащаются, не исповедаются черпать Воду. Для них эта Вода будет огнем, пожирающим их, уничтожающим и тело и душу! И как много мы этого видим в наши окаянные дни! Как много мы видим маленьких детей, пораженных страшными болезнями за грехи родителей, предков... прослушать всю проповедь Архиепископа Марка.

 

Рождественское послание Высокопреосвященнейшего ИЛАРИОНА

E-Mail Drucken

РОЖДЕСТВЕНСКОЕ ПОСЛАНИЕ
Высокопреосвященнейшего ИЛАРИОНА,
митрополита Восточно-Американского и Нью-Йоркского,
Первоиерарха Русской Зарубежной Церкви.

Преосвященные собратья-архипастыри, досточтимые отцы, дорогие братья и сестры,

С РОЖДЕСТВОМ ХРИСТОВЫМ!

По неизреченной благости Божией мы снова вступаем в радостные дни великих праздников Рождества Христова и Богоявления. Сердечно поздравляю всех с этой спасающей мир радостью! И подвиг веры, и плод ее в жизни должен быть этой радостью, от торжества Боговоплощения и вочеловечения, от слышания небесного славословия и неземного мира, воспетого над Вифлеемом.

Все, что совершилось в убогой пещере Вифлеемской и на священной реке Иорданской, особо чтимых всем христианским миром, все это носило глубокую печать смирения и скромности. В событии Своего Рождества Творец вселенной, содержащий все в Своей деснице, становится тварью, Всемогущий Бог становится беспомощным младенцем. Преблагословенная Дева Богородица смиренно принимает Симеоново проречение, предвозвещавшее Ей боль обоюдо острого меча, пронзившего Ея материнское сердце. Смиренно поклоняются Новорожденному Царю, принося Ему дары, мудрецы с Востока, путеводимые чудодейственной звездой. В событии же Богоявления Христос, принимая Иоанново крещение, смиренно склоняет Свою главу под руку Предтечи. Увидев «Агнца Божия, вземлющего грехи мира» (Ин. 1, 29), Пророк, недоумевая, отказывается Его крестить, но услышав слова Спасителя: «ибо так надлежит нам исполнить всякую правду» (Мф. 3, 15), смиренно соглашается.

 

Pilgerfahrt in das Heilige Land 2021

E-Mail Drucken

Im Jahr 2021 findet die Pilgerfahrt ins Heilige Land von 2. bis 14. August statt - 12 Tage. Die Pilger werden somit am Patronatsfest des Gethsemane-Klosters teilnehmen können. Die Pilger werden, wie immer, die heiligen Stätten Jerusalems und der Umgebung besuchen - Bethlehem, Hebron und Galiläa. Wie jedes Jahr ist das Eintauchen in die geweihten Wasser des Jordans und die maximale Teilnahme an Gottesdiensten in den Klöstern (u.a. Gethsemane und Eleon) vorgesehen, eine nächtliche Liturgie am Grab Christi u. s. w.

Je nach dem, welche Flüge im Angebot sind, können sich die Hin- und Rückflugtermine um ein bis zwei Tage verschieben! Leider streichen die Fluggesellschaften gelegentlich auch den einen oder anderen Flug, so,  dass man vor Überraschungen nicht ganz sicher sein kann und sich lieber darauf einstellt, indem man nicht zu knapp kalkuliert. Kosten: € 1.500,- Anmeldung ist bis Februar 2021:
Füllen Sie bitte das Online-Formular aus und schicken Sie eine E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Die Fahrt findet statt, wenn dies die epidemiologische lage ermöglicht.

Für Auskünfte wenden Sie sich bitte an die Diözesanverwaltung:
Tel:  +49 (0)89 20 31 90 85; Fax: +49 (0)89  88 67 77

 


Seite 1 von 2

Kathedrale der Hll. Neumärtyrer und Bekenner Russlands in München

der Russischen Orthodoxen Kirche im Ausland


Gottesdienstplan

Fotogalerie


Seitenaufrufe : 7258205
Wir haben 698 Gäste online
@copyright 2008-2011, Kathedrale der Hll. Neumärtyrer und Bekenner Rußlands in München